Schritt 6: Aktivierung

  • Nach Erhalt des POE hast du 1 Jahr Zeit, nach Kanada einzureisen, um das work permit zu aktivieren.
  • Mit diesem Brief musst du dann nach Kanada und an der Grenze/Immigration mit den geforderten Dokumenten das work permit aktivieren.
  • Wenn du schon in Kanada bist, kannst du das work permit nur an der USA-Grenze aktivieren. Dazu musst du nur "flagpoling" machen.
Du brauchst folgende Dokumente und Nachweise für die Aktivierung:
  • Pass
  • POE Brief
  • Nachweis von finanziellen Mitteln
    • Nachweis muss deinen Namen und Kontostand enthalten und darf nicht älter als 7 Tage sein
    • Bargeld gilt auch als Nachweis (Info: Bargeld über $10,000 muss beim Zoll deklariert werden)
    • Mindestens $2,500, wenn du einen Rückflug hast
    • Mehr Geld, wenn du keinen Rückflug hast (Info: Extra $1,000 sollten als zusätzlicher Nachweis reichen)
  • Auslandskrankenversicherung für die gesamte Dauer des beabsichtigten Aufenthaltes
  • Alle Kopien, die du bei der Bewerbung hochgeladen hast (Info: Du brauchst kein aktuelles Führungszeugnis. Das alte reicht.)
Die Liste der geforderten Dokumente findest du auf Englisch  >hier< auf der offiziellen Seite.

Achtung, aufgrund Covid19 sind zwei weitere Voraussetzungen nötig:

  • ein gültiges Job offer von einem kanadischen Arbeitgeber

  • ein Quarantäneplan (eine kleine Auflistung, wo du die 14 Tage der Quarantäne wohnen wirst, wie du dorthin auf direktem Wege hinkommst, wie du die social distancing Regeln einhältst, wie du an dein Essen kommst)

Viel Spaß auf deinem

Kanada-Abenteuer!

© 2019 Working Holiday Kanada Infoblog
Der gesamte Inhalt dieses Infoblogs ist durch mühsame
Recherche erstellt worden. Bitte nicht kopieren.
  • Facebook
Unterstütze diesen Infoblog