Beantragung des Visitor Record

Wenn du nach dem IEC work permit noch länger in Kanada bleiben und reisen möchtest, musst du den visitor record beantragen.

 

Während dieser Antrag bearbeitet wird, ist man im implied visitor Status und kann so lange im Land bleiben, bis eine Entscheidung getroffen wurde. Auch wenn das WHV bereits abgelaufen ist. Man darf nur nicht mehr arbeiten!

 

​Die Regierung empfiehlt, den visitor record mindestens 30 Tage vor Ablauf des momentanen Status zu beantragen. Da es aber keine Pflicht ist, kannst du mit der Beantragung bis spätestens 2 Tage vor Ablauf des IEC work permits warten. Besonders, wenn du z.B. auf eine Genehmigung eines anderen work permits wartest und die Zeit überbrücken musst.

 

Viel mehr Fragen zum visitor record findest du >hier< in einem extra Infobeitrag.

 

Beantragung:

1. Der direkte Link zur Beantragung >hier<.​

2. Wenn du noch Zugriff auf den MyGCKey account von der Working Holiday Visa Beantragung hast, ist die halbe Arbeit schon erledigt. Dazu einfach im MyGCKey account einloggen.

  • "Start an application"

  • "Apply to come to Canada"

Dann kommst du zu einem Bild, in dem du den Reference Code eingeben musst. Da du keinen hast, bitte weiter unten bei "I do not have a personal reference code" den Button Visitor Visa, study and/or work permit klicken.

Ein paar Fragen beantworten, dann wird am Ende das Resultat mitgeteilt. Es muss Visitors (in Canada) angezeigt werden.

  • Achtung. Bei den Angaben im Questionaire: Dein momentaner Status mit dem IEC Visa in Kanada ist "Worker".

Mit "Continue" weiter machen und nach Beantwortung weiterer Fragen wird eine Dokumentenliste generiert.

  • Die Application Form ist Pflicht und muss ausgefüllt werden.

  • Dieses Formular einfach herunter laden.

    • Wenn du Schwierigkeiten hast, die PDF-Dokumente herunter zu laden, >hier< die Schritte, die zu befolgen sind.
    • Das IMM5708 Formular muss nur am PC ausgefüllt, gespeichert und wieder hochgeladen werden. Es muss nicht unterschrieben werden, auch wenn am Ende des Formulars unten „Signature“ steht. Keine Angst, während der Beantragung wird alles automatisch elektronisch unterschrieben und übermittelt.

    • Im Antrag musst du das Häkchen bei "Extend my stay as a visitor" setzen und komplett ausfüllen. Mit dem blauen "Validate" Button dann das Formular validieren und hochladen.
  • Die Supporting Documents sind auch Pflicht.

    • Bei "Proof of Means of Financial Support" musst du einen Kontoauszug hochladen, der deinen Kontostand zeigt. Je mehr du an finanziellen Mitteln nachweisen kannst, desto länger wird der visitor record ausgestellt. Maximal aber die 6 Monate. Für 6 Monate ist der Richtwert: Mindestens $5,000 an finanziellen Mitteln.

  • Die Optional Documents sind nur optionale Dokumente

    • Schedule 1 muss man normalerweise nur dann ausfüllen, wenn man sich für das visitor visa von außerhalb Kanadas bewirbt. Als deutscher Staatsbürger braucht man für Kanada kein visitor visa, sondern nur das eTA. Ich würde dieses Dokument trotzdem ausfüllen, denn es ist immer besser, es zu haben anstatt wegen fehlenden Dokumenten eine Ablehnung zu bekommen.

    • ​Client Information ist ein optionaler Upload Spot, wenn du der Beantragung noch weitere Informationen oder Erklärungen beifügen möchtest.

  • Sobald alle Dokumente hochgeladen sind, wird im nächsten Schritt die Bezahlung der Gebühren durchgeführt.

    • Mach dir einen Screenshot von der Bezahlbestätigung, falls du diese später mal brauchst.

  • Führe die restlichen Schritte im Antrag aus, bis alles übermittelt wird.

Ab dem Zeitpunkt der Absendung der vollständigen Bewerbung bist du im implied visitor status und kannst in Kanada bleiben, bis eine Entscheidung getroffen wurde. Ab dem Ablauf des Working Holiday work permits musst du aufhören zu arbeiten.  Die aktuelle Bearbeitungszeit kannst du >hier< auf der offiziellen Seite einsehen. Die Auswahl zum prüfen siehe screenshot unten.

Im implied visitor status solltest du Kanada nicht verlassen, weil der implied status dann erlischt. An der Grenze wirst du dann bei der Einreise wie jeder andere Tourist behandelt und befragt. Es liegt im Ermessen des Grenzbeamten, ob sie dich wieder nach Kanada rein lassen.

Wenn der visitor record genehmigt ist, bekommst du ein offizielles Dokument per Post an die angegebene Adresse zugeschickt. Der visitor record sieht genauso aus, wie dein Working Holiday work permit. Dort wird das Datum der Gültigkeit stehen.

Die Entscheidung über die Länge des visitor records hat immer der Sachbearbeiter bei der Regierung. Unten ein Beispiel eines visitor records, direkt von der Seite der Regierung.

Der gesamte Inhalt dieses Infoblogs ist durch mühsame
Recherche erstellt worden. Bitte nicht kopieren.
  • Facebook
Unterstütze diesen Infoblog