Darf ich nach dem Working Holiday Visa als Tourist in Kanada bleiben?

So einfach bleiben ohne was zu unternehmen kann man nicht. Man muss vor oder am Tag des Ablaufs aus Kanada ausreisen ansonsten ist man illegal im Land. Die Folgen sind Abschiebung und ein Einreiseverbot für mehrere Jahre.

Möglichkeiten:

  • An der USA-Grenze (durch flagpoling) den Visitor Status holen, wo aber das Risiko einer Ablehnung groß ist.

  • 30 Tage vor Ablauf des WHV den visitor record online beantragen. Kostet $100 und dieses Dokument wird bei Genehmigung per Post zugeschickt. Man muss nicht mehr an die Grenze.


Der wichtigste Link: Guide 5551 mit Anleitung zur Bewerbung. Ich habe eine etwas einfachere Anleitung >hier< erstellt.

Während dieser Antrag bearbeitet wird, ist man im implied visitor Status und kann so lange im Land bleiben, bis eine Entscheidung getroffen wurde. Auch wenn das WHV bereits abgelaufen ist. Man darf nur nicht mehr arbeiten!

Viele Traveller empfehlen, an der Grenze zu flagpolen und den visitor record dort zu holen. Flagpoling ist sehr riskant und kann zur Ablehnung führen oder man kann sogar nur ein visitor record für 2 Wochen erhalten um Zeit zu haben, die Sachen zu packen und heim zu fliegen. Es gibt sehr viele Berichte über diese Genehmigung von nur 2 Wochen.

Wann muss ich spätestens den visitor record beantragen?

Die Regierung empfiehlt, den visitor record mindestens 30 Tage vor Ablauf des momentanen Status zu beantragen. Es ist keine Pflicht, deshalb kannst du damit bis spätestens 2 Tage vor Ablauf warten. Besonders, wenn du z.B. auf eine Genehmigung eines anderen work permits wartest.

Wie lange dauert die Bearbeitung des Antrags?

Die aktuelle Bearbeitungszeit kannst du >hier< auf der offiziellen Seite der Regierung einsehen. Normalerweise um die 3 Monate.

Ab wann gelten denn die 6 Monate des visitor records, ab dem Genehmigungsdatum oder dem Datum der Antragsstellung?

Das Datum ab wann du den visitor status haben möchtest, gibst du bei Antragstellung selbst an. Im besten Fall gibst du einen Tag nach Ablauf deines IEC work permits an. Es kann sein, dass nicht die ganzen 6 Monate genehmigt werden. Es hängt davon ab, wieviel du an finanziellen Mitteln nachweisen kannst. Für 6 Monate solltest du mindestens $5,000 auf einem Bankkonto nachweisen können.

Würde es Probleme geben, wenn ich den Antrag auf den visitor record kurz vor dem Ablauf meines IEC work permits stelle?

Es wird von der Regierung empfohlen, den Antrag mindestens 30 Tage vor Ablauf eines work permits zu stellen. Wenn du aber den Antrag nur 2 Tage vor Ablauf stellst, bist du trotzdem noch in der Frist und hast keine Probleme.  Kürzer als 2 Tage würde ich nicht empfehlen, denn die Homepage der Regierung ist sehr fehlerhaft und stürzt sehr oft ab. Wenn du den Antrag nicht rechtzeitig abschickst, kann es mit dem implied Status sehr knapp werden.

Muss ich für den visitor record biometrics abgeben?

Ja, offizielle Info ist, dass seit 3. Dezember 2019 alle Bewerber die biometrics abgeben müssen. Keine Angst, da du die biometrics schon für das Working Holiday Visa abgegeben hast, musst du diese nicht nochmal machen lassen. Die biometrics sind 10 Jahre gültig.

Kann ich den visitor record per E-Mail bekommen?

Nein, du musst eine Postadresse angeben, an die der visitor record zugeschickt wird.

Der visitor record ist ein offizielles Dokument, das genauso aussieht wie dein buntes, glänzendes IEC work permit. Dieses Dokument musst du immer bei dir führen und bei Kontrollen (auch z.B. bei Polizeikontrollen) auf Anfrage vorzeigen. Dieses Dokument beweist deinen legalen Status in Kanada.

Was ist, wenn ich reise? Ich kann nicht auf den visitor record warten.

Du kommst nicht drum rum, eine Adresse anzugeben. Wenn du weißt, du möchtest in Zukunft noch reisen, beantrage den visitor record noch während du an der Adresse wohnst. Bedenke, die Bearbeitung des Antrages wird ca. 3 Monate dauern.

Wenn du gar keine Adresse angeben kannst, bleibt nur noch die risikoreiche Option, in die USA zu reisen und wieder einzureisen. Die Entscheidung wird aber immer im Ermessen der Grenzbeamten liegen, ob sie dir ein visitor Status für Kanada an der Grenze genehmigen.

Kann ich mit dem visitor record ausreisen?

Nein, der visitor record ist nur dazu da, den Aufenthalt in Kanada als Tourist zu verlängern. Wenn du Kanada verlässt, ist dieser visitor record hinfällig und du wirst bei der Wiedereinreise an der kanadischen Grenze wie jeder andere Tourist behandelt.

Wichtige Hinweise!

Seit Februar 2019 sind die IRCC Officers (die Sachbearbeiter der Regierung, die auch die IEC-Anträge bearbeiten) in der Lage, durch ein spezielles Programm die Einreise- und Ausreisedaten von der Canadian Border Agency einzusehen. Dieses Programm kann auch genutzt werden, um zu prüfen, ob man jenseits des erlaubten Zeitraums illegal im Land war. Egal ob nach Ablauf des Touristvisa oder nach Ablauf des work permits.


Seit Juni 2019 werden Ein- und Ausreisen per Landweg erfasst und ab Juni 2020 per Luftweg.
Tricks zum illegalen Aufenthalt sind somit nicht mehr möglich.


Deshalb ist es wichtig, jederzeit den legalen Status in Kanada zu bewahren. Wenn man nach dem IEC work permit länger in Kanada bleiben möchte, sollte man noch vor Ablauf des IEC work permits den Status auf „visitor“ ändern, indem man online einen visitor record beantragt. 
 

Der gesamte Inhalt dieses Infoblogs ist durch mühsame
Recherche erstellt worden. Bitte nicht kopieren.
  • Facebook
Unterstütze diesen Infoblog