Führungszeugnis

Brauche ich für die Beantragung eines IEC-Visums ein polizeiliches Führungszeugnis?
Ja, du brauchst ein Führungszeugnis aus dem Heimatland + aus allen Länder, in denen du seit dem 18. Lebensjahr länger als 6 Monate am Stück warst. Es zählt der reine Aufenthalt und es ist egal, ob man als Tourist, Worker oder Student dort war.
  • Für Deutschland reicht das einfache Führungszeugnis. Es muss nicht beglaubigt oder überbeglaubigt sein.
  • Achtung! Von außerhalb Deutschlands kann man das Führungszeugnis nur direkt beim Bundesamt für Justiz in Bonn beantragen. Es gibt viele Drittanbieter im Netz, die dir nur das Geld abknöpfen und du kannst lange auf das Dokument warten.
  • Achtung: Du hast nur einen Upload-Spot für die Führungszeugnisse. Wenn du mehrere Führungszeugnisse, also aus verschiedenen Ländern hast, musst du diese mit PDF Merge alle in eine Datei zusammenfügen. Beachte die maximale Dateigröße von 4MB.
Wie lange ist das polizeiliche Führungszeugnis gültig?
  • Das Führungszeugnis aus dem Heimatland darf zum Zeitpunkt der Working Holiday Beantragung nicht älter als 6 Monate sein.
  • Führungszeugnisse aus anderen Ländern dürfen nicht älter als 6 Monate sein, wenn man sie beantragt hat, während man noch in dem Land war.
  • Wenn das Führungszeugnis beantragt wurde, nachdem man das Land verlassen hat und auch nicht mehr dort war (auch nicht 1-2 Tage zu Besuch), ist es unendlich lange gültig und kann für weitere zukünftige Anträge verwendet werden.
Wo kann ich die Führungszeugnisse aus anderen Ländern beantragen?
Immer die offiziellen Anforderungen befolgen, die auf der offiziellen Homepage der Regierung stehen.
Dazu >hier< klicken und in der Drop Down Liste das jeweilige Land auswählen und die Anweisungen befolgen. 
Ich bin schon in Kanada und muss das deutsche Führungszeugnis beantragen. Wie mache ich das?
Die offizielle Anleitung zum deutschen Führungszeugnis findest du >hier<. Aus Berichten anderer Traveller hier die Zusammenfassung:
  • Lade dir den englischsprachigen Antrag von der Seite des Bundesjustizamtes herunter und fülle ihn aus.
  • Geh damit zu einem Notar und lasse dir die Unterschrift beglaubigen. Das kann auch eine Botschaft in Kanada machen. Und manche Polizeidienststellen machen das auch, was etwas günstiger ist.
  • Die Gebühr überweisen und Nachweis kopieren/ausdrucken. 
  • Den Antrag samt Beglaubigung und Zahlnachweis auf dem Postweg nach Deutschland schicken.
  • Mach eine Kopie vom Antrag, denn wenn du die Frist zum Hochladen nicht einhalten kannst, musst du stattdessen einen Nachweis hochladen, dass du es beantragt hast. Lade dazu den Antrag und den Zahlnachweis hoch. 
Ich habe noch ein deutsches Führungszeugnis von meiner Working Holiday-Bewerbung, kann ich das für meine Young Professional-Bewerbung nehmen?
Voraussichtlich nicht. Denn zum Zeitpunkt deiner WHV-Bewerbung warst du mit Sicherheit noch in Deutschland oder hast während deines Working Holiday deine Familie und Freunde in Deutschland besucht.
 
Die Regel ist:
Wenn das deutsche Führungszeugnis ausgestellt wurde, nachdem du Deutschland verlassen hast und auch nicht mehr dort warst (auch nicht 1-2 Tage zu Besuch), kannst du es verwenden. Ansonsten darf es max. 6 Monate alt sein und brauchst ein neues.
Muss ich das Führungszeugnis übersetzen lassen?
  • Ja, Führungszeugnisse müssen in englischer oder französischer Sprache sein.  Wenn nicht, müssen sie von einem zertifizierten Übersetzer übersetzt werden.
  • Man muss das Original + Übersetzung hochladen.
  • Das deutsche Führungszeugnis wird seit Februar 2019 in drei Sprachen (in deutscher, englischer und französischer Sprache) ausgestellt, eine Übersetzung ist deshalb nicht mehr nötig.
Ich habe ein Führungszeugnis, das nicht auf Englisch oder Französisch ist. Kann ich es selbst übersetzen?
Nein, es muss von einem zertifizierten Übersetzer übersetzt werden.
Was ist, wenn ich das angeforderte polizeiliche Führungszeugnis nicht rechtzeitig vor Ablauf der Frist erhalte?
Wenn du ein Führungszeugnis noch nicht erhalten hast, warte nicht bis zum letzten Tag. Lade stattdessen einen Nachweis hoch, dass du das polizeiliche Führungszeugnis beantragt hast. Dann bekommst du einen Brief mit einer Fristverlängerung um weitere 30 Tage.
Ich habe das Führungszeugnis erhalten, wo lade ich es hoch?
  • Wenn du den Antrag noch nicht übermittelt hast, gibt es einen extra Spot dafür in der Dokumentenübersicht des Antrags.
  • Wenn du den Antrag schon abgesendet hast, hast du zwei Möglichkeiten:
    1. Warte auf die Nachricht/Anforderung von der Regierung, dass du 30 Tage Zeit hast, das Führungszeugnis hochzuladen.
    2. Sende es per webform >hier< ein. Wähle dazu aus der Liste "International Experience Canada" aus.

Wenn du die 30-Tage-Fristverlängerung schon erhalten hast, dann beachte:
Im MyGCKey account oben rechts befindet sich dann ein blauer Link zum Hochladen von Dokumenten.
Es wird ein Ablaufdatum und eine Dokumentennummer verlangt.
Wenn das Führungszeugnis kein Ablaufdatum hat, wähle einen Tag aus, der mindestens 1 Jahr nach dem Ausstellungsdatum liegt. Wenn das Führungszeugnis keine Dokumentennummer enthält, gib N/A in das Feld ein.

Wichtig! Nach dem Hochladen muss man das Dokument auch übermitteln. Dazu musst du im Bild unten mit NEXT weitermachen und alle Schritte durch klicken bis der Status des Dokumentes auf „replacement provided“ steht. Erst dann ist das Dokument vollständig
übermittelt.
Kann ich das Führungszeugnis beantragen, bevor ich mich in den Pool bewerbe?
Ausländische Führungszeugnisse kannst du schon mal beantragen, da diese viel länger brauchen.
Deutsches Führungszeugnis vor der Beantragung oder nicht, ist eine Meinungssache.
Man braucht es auf jeden Fall nachdem man eine Einladung erhalten hat und aus dem Heimatland darf es max. 6 Monate alt sein. Da man nicht weiß, wann man eingeladen wird, muss es im schlimmsten Fall nochmal beantragt werden.
Ein einfaches Führungszeugnis dauert in der Regel 7-14 Tage. Da man beim Antrag 20 Tage Zeit hat, die Unterlagen hoch zu laden würde diese Zeit noch reichen.
​​Was ist, wenn ich ein Führungszeugnis einfach weg lasse?
In der Bewerbung muss man lückenlose, monatsgenaue Angaben machen. Wenn man z.B. irgendwo eine Lücke von 6 Monaten hat, wird man aufgefordert, ein Extraformular auszufüllen. Und da fällt es auf.

Erstens wird es die Bewerbung unnötig hinauszögern und zweitens muss man alle Seiten des Passes einscannen, auf dem ein Visa oder ein Stempel drauf ist. Es ist also nicht empfehlenswert, Daten oder Dokumente in der Bewerbung wegzulassen. Ihr riskiert eine Ablehnung.

Brauche ich ein Führungszeugnis aus Kanada?
Nein, Kanada macht seine eigenen Prüfungen. Wenn die Regierung ein Führungszeugnis aus Kanada benötigt, wird es explizit angefordert.
Ich war mit dem Working Holiday länger als 6 Monate in Australien, brauche ich ein Führungszeugnis?
Ja, dazu gibt es einen extra Infobeitrag >> hier << mit mehr Informationen, was man beim australischen Führungszeugnis beachten muss. 
Ich habe 1 Jahr als Au-Pair in den USA gearbeitet, brauche ich ein Führungszeugnis?
Ja, die Anweisungen findest du >hier< auf der offiziellen Seite.

Bei der Aktivierung des Work Permits an der Grenze muss ich alle Dokumente von der Bewerbung dabei haben. Brauche ich ein aktuelles Führungszeugnis?
Nein, bei der Aktivierung kannst du das alte Führungszeugnis nehmen, das du beim Antrag hochgeladen hast. Auch wenn es zum Zeitpunkt der Einreise schon über 6 Monate alt ist.