Young Professional Visa mit einem Job in NOC C

Jeder weiß, dass man für das Young Professional Visa einen Arbeitgeber und einen skilled Job in NOC 0, A oder B braucht.

 

Was die Wenigsten wissen:

Man kann sich auch mit einem Job in NOC C für das Young Professional Visa bewerben.

Es ist kein Geheimnis, kein Trick und auch nichts Neues. Es war schon immer so. 

Voraussetzung:

  • Job offer von einem Arbeitgeber

  • Man muss ein postsekundäres Diplom (Studium), ein Zertifikat oder einen Abschluss einreichen, aus dem eine direkte Verbindung zum beabsichtigten Job in NOC C hervorgeht. Das kann von einer Universität oder Hochschule sein.

  • Das Diplom oder Zertifikat muss auf Englisch oder Französisch übersetzt werden.

  • Im Antrag muss ein zusätzlicher Brief mit ein paar Sätzen hochgeladen werden, der die Situation erklärt, z.B. inwiefern das Studium in Zusammenhang mit dem gewünschten Job steht. Und dort auch den Studienabschluss oder das Zertifikat mit dran hängen.

Hier nur ein paar Beispiele von NOC C-Jobs, die man als durchschnittlicher Work and Traveller ausübt:

  • food and beverage servers

  • bartenders

  • hotel front desk clerks

  • room attendants

  • general farm workers

  • administrative clerk

  • office clerk

  • general office worker

  • car rental agent

  • retail sales persons

  • usw.

 

Mit o.g. Berufen wäre eigentlich ein normales YP nicht möglich, weil sie nicht in NOC 0, A oder B liegen. Aber mit einem Studienabschluss in der Branche öffnen sich diese Möglichkeiten. Ein Bachelor of Tourism Management öffnet alle Türen in den NOC C Jobs die mit Tourismus zusammenhängen. Man kann z.B. in einem Reisebüro oder in einem Hotel arbeiten.

Du hast einen Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Arts (B.A.)

Berufe im Einkauf, Verkauf, Vertrieb, usw.... Auch die Rubrik "retail salesperson" in NOC C hat zig verschiedene Berufe, die untergordnet sind. Das sieht man >>hier<< wenn man die Liste aller vergleichbaren Berufe aufruft.

Du hast einen Bachelor in Business Administration? Dann kann man alle Berufe im office Bereich ausüben. 

Vorgehensweise:

  • Einen Arbeitgeber suchen, der dich in dieser Art sponsern möchte.

  • Ganz normal in den Young Professional Pool bewerben.

  • Du musst den Studienabschluss oder das Zertifikat auf English oder Französisch übersetzen.

  • Auf eine Einladung warten.

  • Nach Erhalt der Einladung muss der Arbeitgeber wie beim normalen Young Professional Visa im employer portal das Profil anlegen, den job offer erstellen und die $230 Gebühr bezahlen. Die Nummer, die er dann bekommt, musst du in deinem Antrag eingeben.

  • Den Nachweis zum Studium (übersetzter Studienabschluss oder Diplom) lädst du dann mit einem formlosen Zweizeiler als "optionales" Dokument im Antrag mit hoch. Im formlosen Zweizeiler schreibst du ein paar Sätze, wie der Studienabschluss oder das Zertifikat mit dem Job Zusammenhang hängt.

Ganz wichtig falls du PR anstrebst! Das Young Professional mit NOC C wird nicht als Erfahrung in der Canadian Experience Class zählen.

Und hier noch der Ausschnitt mit der Info von der kanadischen Regierung.
 

Young professional NOC C.jpeg

Quelle: Die IRCC Homepage >> hier <<