Biometrische Daten - Was ist das?

Dieses Verfahren wurde für alle neuen Bewerbungen eingeführt (seit 31.07.2018) und ist nun ein zusätzlicher Schritt in der Bewerbung um das IEC-Visa. Dieses Verfahren gilt für alle Länder und ist bei der Beantragung eines Visitor Visa, Work Permits oder Study Visa nötig. Ebenso gehört es zur Bewerbung um die permanent residence. Man hat keine Wahl, sondern es ist Pflicht. Der Vollständigkeit halber muss ich auch die paar Ausnahmen erwähnen, die >hier< gelistet sind (für das IEC-Verfahren gibt es keine Ausnahmen).

Ablauf im IEC-Verfahren:

  1. Nach Erhalt der Einladung zum IEC-Visa muss man ganz normal innerhalb der Frist alle Dokumente hochladen, die Gebühr bezahlen und die Bewerbung absenden.

  2. Die Gebühr für die biometrischen Daten beträgt $85 und wird zusätzlich in der Gebührenübersicht am Ende der Bewerbung gelistet.

  3. Nach Übermittlung der Bewerbung bekommt man innerhalb von 24 Stunden ein Schreiben mit der Anleitung was zu tun ist. Das ist dann der biometrics instruction letter. Man bekommt 30 Tage Zeit, die biometrischen Daten abzugeben.

  4. Mit dem Pass und diesem Schreiben muss man persönlich zu einem biometics collection centre gehen. In Deutschland ist nur ein office in Berlin oder Düsseldorf zuständig und man muss einen Termin ausmachen.

  5. Bei dem zuständigen biometics collection centre muss man seine Fingerabdrücke und ein Foto machen lassen. Der Vorgang selbst dauert keine 10 Minuten.

  6. Nach Abgabe der biometrischen Daten muss man nichts mehr machen, nur noch warten bis man das IEC-Visa genehmigt bekommt.

 

Wo kann ich die biometrics abgeben?
Die biometrics musst du nicht unbedingt in deinem Heimatland abgeben. Du kannst zu einem beliebigen biometics collection centre gehen.

Man kann die biometrics an folgenden Stellen abgeben:

  • Visa Application Centres (VAC) weltweit

  • Application Support Centers (ASC) in den USA

  • Service Canada Offices (SCO) in Kanada

>Hier< in dieser Liste das Land eingeben, um die Stadt in deiner Nähe zu finden. Wenn du Kanada eingibst, muss neben dem Ort ein SCO stehen. Wichtig! Innerhalb Kanadas kann man für das IEC-Verfahren die biometrics nur an den Orten angeben, die ein SCO neben sich haben.

 

Ein Termin für die Abgabe der biometrics ist zwingend notwendig. Den Link für die Termine innerhalb Kanadas findest du >hier<. Registrieren, Location aussuchen, Termin buchen.  Du brauchst dazu den "biometrics instruction letter".

Wenn man in anderen Ländern unterwegs ist, muss man zum nächst gelegenen VAC office fahren oder fliegen. Im oberen Link dann das jeweilige Land eingeben und es werden die VAC offices gelistet.

Kann ich die biometrischen Daten schon vorher abgeben, um Zeit zu sparen?
Nein. Man muss auf einen Brief für die Biometrics (biometrics instruction letter) warten, den man mit zum Termin mitnehmen muss. Und den bekommt man erst, wenn man eine Einladung erhalten und seine IEC-Bewerbung abgeschickt hat.

Was ist, wenn ich die Frist von 30 Tagen nicht einhalte?

Wenn du in den 30 Tagen keine biometrics abgibst, bekommst du eine Ablehnung des IEC-Visa.

Ich schaffe es nicht, in der 30 Tagen, die biometrics abzugeben. Was kann ich tun?

Du kannst noch vor Ablauf der Frist eine Fristverlängerung beantragen.

Eine Fristverlängerung wird nur unter einer Bedingung akzeptiert: Wenn es innerhalb der 30 Tage keine freien Termine bei dem biometrics office gibt.

 

Du bekommst keine Fristverlängerung, wenn du folgende Gründe nennst:

  • Du musst arbeiten und kannst nicht frei nehmen.

  • Du wartest auf günstigere Flüge (wenn du die biometrics außerhalb Deutschlands abgeben musst).

  • Du bist auf einem Road Trip oder im Urlaub.

  • Das biometrics office ist zu weit entfernt.

  • Andere Faktoren, die du aber beeinflussen kannst.

Fristverlängerung:

  1. Kontaktiere IRCC über die Webform >hier< .

  2. Wähle “International Experience Canada” aus der drop down Liste.

  3. Füge einen Nachweis bei. Wenn die VAC beispielsweise innerhalb der 30-Tage-Frist keine Termine hat, füge einen Screenshot der verfügbaren Termine der VAC bei.

  4. Wenn der Verlängerungsantrag genehmigt wurde, bekommst du  keine Bestätigungs-E-Mail. Stattdessen bekommst du einen neuen biometrics instruction letter ins GCKey account.


Kann ich die biometrischen Daten bei einer Botschaft, am Flughafen oder an der Grenze abgeben?
Nein, für das IEC-Verfahren ist dieses nicht möglich. Man muss zu den zuständigen biometrics offices.


Ich habe die biometrics schon für eines der IEC-Visa abgegeben. Muss ich diese nochmal abgeben?

Nein, wenn du dich z.B. jetzt für das Young Professional Visa bewirbst und schon für das Working Holiday Visa biometrics abgegeben hast, musst du diese nicht nochmal abgeben. Die biometrics sind 10 Jahre gültig.  >Hier< kann man prüfen, ob die abgegebenen biometrics noch gültig sind. 

Was muss ich im IEC-Antrag angeben, wenn ich die biometrics schon mal für eine andere Bewerbung abgegeben habe?

Wenn du schon biometrics abgegeben hast, und diese für das IEC-Verfahren gültig sind, werden diese nach Übermittlung des Antrags innerhalb von ein paar Tagen automatisch deiner Bewerbung zugeordnet. Du musst nirgends etwas eingeben, außer im Antrag die Frage nach den biometrics mit "Yes" zu beantworten.

Wie lange dauert es, bis die biometrics in meinem GCKey-Account ersichtlich sind?

Nach Abgabe der biometrics wird es bis zu 72 Stunden dauern, bis die biometrics im account zugeordnet sind.

Wenn mein IEC-Visa abgelehnt wird, und ich mich neu bewerbe, muss ich die biometrics auch nochmal abgeben?

Nein, die biometrics sind 10 Jahre gültig. Du musst beim Antrag bei der Frage, ob du schon biometrics abgegeben hast, mit "Ja" beantworten.

Wenn ich mich für die Permanent Residency bewerbe, muss ich die biometrics nochmal abgeben?

Ja, für permanent permits muss man erneute biometrics abgeben. Die biometrics von einem temporary permit (wie z.B. das Working Holiday oder das Young Professional work permit) sind nicht für permanent permits gültig.

Ich bewerbe mich für einen visitor record von innerhalb Kanadas. Muss ich dafür auch die biometrics abgeben?

Ja, auch bei Bewerbung von innerhalb Kanadas muss man biometrics abgeben. Da du aber die biometrics schon für eines der IEC-Visa  abgegeben hast, musst du diese nicht nochmal machen.

Hilfe, bei meiner Gebührenübersicht wird die Gebühr von $85 für die biometrischen Daten nicht gelistet.

Das kann zwei Gründe haben:

  1. Du hast im Antrag bei der Frage ob du schon mal biometrische Daten abgegeben hast mit "yes" beantwortet. Wenn du dieses aus Versehen gemacht und doch keine biometrics abgegeben hast, gehe zurück und korrigiere die Antwort.

  2. Du hast im Antrag den Wohnort in Kanada angegeben, weil du zum Zeitpunkt der Bewerbung in Kanada bist. Das ist leider ein System-Fehler, dass Bewerbern von innerhalb Kanadas diese Gebühr nicht angezeigt wird. Die biometrischen Daten müssen trotzdem abgegeben werden.

 

Vorgehensweise, wenn du noch nie biometrische Daten abgegeben hast:

  • Warte bitte mindestens 24 Stunden, denn das System schickt normalerweise automatisch eine Zahlungsaufforderung.

  • Du musst dann die biometrics fee von $85 separat >hier< bezahlen.

  • Mach einen Screenshot von der erfolgreichen Zahlungsbestätigung.

  1. Wenn eine Zahlungsaufforderung kommt, bekommst du einen extra Upload-Spot in deinem account. Die Zahlungsbestätigung einfach dort hochladen und mit "NEXT" alle Schritte bis zum Schluß durch klicken, bis der Status des Dokuments auf "replacement provided" steht. Das ist dann schneller und sollte 24 Stunden dauern, bis der biometrics instructions letter kommt.

  2. Wenn du keine Zahlungsaufforderung erhalten hast, zahle und lade den Nachweis per Webform >hier< hoch.

    • Die Antwort von der Webform kann 10 Arbeitstage dauern. Deshalb erstmal warten.

Ein wichtiger Hinweis zu den biometrics in den USA

Da man die biometrics in den SCO offices innerhalb Kanadas nur mit Termin abgeben kann, kann es sein, dass es zu langen Wartezeiten kommt. Du kannst die biometrics natürlich in jedem VAC oder ASC außerhalb Kanadas abgeben.

Die kanadische Regierung warnt davor, "nur wegen den biometrics" in die USA einzureisen. Ebenso gibt es in den Facebook-Gruppen viele Berichte, dass die USA-Grenzbeamten die Einreise verweigern und einen zurück schicken.

Deshalb ist es wichtig, wenn du die biometrics in den USA abgeben möchtest, offiziell einen Sightseeing-Tripp oder Shopping-Tripp in die USA zu planen und an der Grenze die biometrics nicht zu erwähnen.

Der gesamte Inhalt dieses Infoblogs ist durch mühsame
Recherche erstellt worden. Bitte nicht kopieren.
  • Facebook
Unterstütze diesen Infoblog