Ich bin schon aus Kanada ausgereist und bekomme immer noch Schecks von der Steuerbehörde!

Du hast die Steuererklärung in Kanada als 'resident for tax purposes' abgegeben? Nachdem du dann Kanada verlassen hast, hast du jedes Vierteljahr extra Zahlungen (zusätzlich zur Steuererstattung) erhalten? Wenn du nach der Ausreise immer noch Schecks von der Steuerbehörde bekommst, wurde ein Schritt vergessen: 

Nach der Heimreise musst du bei der Steuerbehörde anrufen und das Ausreisedatum und die neue Adresse mitteilen, damit sie dir nicht automatisch noch extra Schecks schickt, die du später sowieso zurück zahlen musst.

Eine kurze Übersicht:

  • Die extra Schecks sind der GST/HST credit.

  • Den GST credit bekommen über 19 Jahre alte Geringverdiener unter einem bestimmten Einkommen.

  • Er wird automatisch gewährt, wenn man die Steuererklärung als "resident" abgibt. 

  • Man muss es also nicht extra beantragen.

  • Die Berechnung des GST credit basiert auf dem gesamten Welteinkommen für das Vorjahr.

  • Die erste Zahlung beginnt immer im Juli.

  • Der GST credit wird dann vierteljährlich ausgezahlt. (Juli, Oktober, Januar, April)

  • Der GST credit steht einem nur zu, so lange man in Kanada ist.

Beispiel:

Wenn du im April 2021 die Steuererklärung für das Steuerjahr 2020 abgegeben hast, wird das Welteinkommen aus dem Jahr 2020 zur Berechnung genommen. Die vier Zahlungen sind dann immer im gleichen Monat:

  • Juli 2021

  • Oktober 2021

  • Januar 2022

  • April 2022

Dein Schritt nach der Ausreise:

1. Wenn du noch Zugriff auf dein online MyCRA account hast, einloggen und die Adresse ändern.

2. Wenn du keinen Online-Zugriff mehr hast, ruf die Steuerbehörde an und melde deine neue Adresse.

Anruf aus dem Ausland ist am günstigsten mit einer Wifi-Calling-App wie z.B. Skype
Telefonnummer außerhalb Kanadas:  +1-613-940-8495
(Montag bis Freitag von 9-17 Uhr Toronto-Zeit)

Die Sachbearbeiter fragen nach deiner SIN Nummer, Geburtsdatum und eventuell die kanadische Adresse zur Identifikation. Sehr oft fragen sie nach "Line 10100 of your tax return", damit sie sicher gehen, dass du das bist. Du musst also für den Anruf auch deine Steuererklärung vor dir liegen haben.

Die Telefonnummer der GST/HST Abteilung: 1-800-387-1193

Sobald du Kanada verlassen hast, musst du dich auch hier abmelden, damit diese Zahlungen aufhören oder gar nicht erst beginnen.

3. Du kannst auch die Adressänderung per Post an die Steuerbehörde schicken.

Das Formular kannst du >>hier<< auf der offiziellen Homepage herunterladen.

Ich habe einen Brief bekommen. Warum muss ich die GST credits zurück zahlen?

Wie oben erwähnt, steht der GST credit einem nur zu, so lange man in Kanada ist. 

Da du während des Steuerjahres aus Kanada ausgereist bist, bist du ab der Ausreise nicht mehr für den GST credit berechtigt. Bei Abgabe der Steuererklärung als "resident" musst du das Ausreisedatum melden, dann wird die Steuerbehörde automatisch festlegen, welchen Betrag du zurück zahlen musst und schickt dir eine Aufforderung zu. 

 

Hier die Verdeutlichung für das Steuerjahr: 

  • Ausreise zwischen Januar - Juni ==> keine GST credit Berechtigung

  • Ausreise zwischen Juli - September ==> steht dir nur die Zahlung Juli zu. 

  • Ausreise zwischen Oktober - Dezember ==> stehen dir nur die Zahlungen Juli + Oktober zu.

Ich habe die Schecks schon eingelöst, oder das Geld auf das kanadische Konto bekommen

Wenn du eine Steuererklärung für das Jahr deiner Ausreise abgibst, wird die Steuerbehörde automatisch die Höhe der GST/HST Rückzahlung berechnen. Je nachdem wann du ausgereist bist, musst du alles oder nur einen Teil zurück zahlen. 

Du bekommst dann einen Brief mit der genaue Abrechnung über diese GST/HST credits und die Aufforderung, die Beträge zurück zu zahlen. Sehr oft verrechnet die Steuerbehörde die ausstehenden Beträge mit der Steuererstattung.