Bridging Open Work Permit (BOWP) - Info

Das Bridging Open Work Permit (BOWP) ist ein offenes work permit, mit dem man die Wartezeit der PR-Bearbeitung überbrücken kann.
Das BOWP kann man nur beantragen, wenn man sich für eine dieser Schienen beworben hat:
  • Permanent residence über Express Entry
  • Provincial Nominee Program (PNP)
  • Home Child-Care Provider Pilot oder Home Support Worker Pilot
  • Caring for children class or caring for people with high medical needs class
  • Agri-Food Pilot
Achtung: Für die Provinz Quebec und für die Spousal Sponsorship Schiene gilt das BOWP nicht! Es gibt andere Regeln für open work permits.
Du kannst dich für ein Bridging Open Work Permit bewerben, wenn alle diese Voraussetzungen erfüllt sind:
  • Wenn du eine Einladung zum Express Entry erhalten hast,
  • alle erforderlichen Dokumente hochgeladen hast (inklusive medical exam),
  • die Gebühr bezahlt hast,
  • also einen kompletten Antrag für das Express Entry übermittelt hast,
  • den "Acknowledgement of Receipt" letter erhalten hast,
  • dein work permit noch gültig ist,
  • dein work permit in weniger als 4 Monaten abläuft,
  • wenn du noch in Kanada bist.
 
Nicht vorher!
Nach Beantragung des Bridging Open Work Permits (BOWP) bist du (ab Ablauf des IEC work permits) im implied status und kannst so lange weiter arbeiten, bis eine Entscheidung getroffen ist.  Während des implied status darfst du nur unter den gleichen Bedingungen und beim gleichen Arbeitgeber weiterarbeiten wie mit deinem work permit. Du darfst den Arbeitgeber also nicht wechseln. Erst, wenn du das genehmigte Bridging Open Work Permit in den Händen hältst.

Achtung: Ohne den wichtigen Acknowledgement of Receipt letter ist der Antrag auf das BOWP "incomplete", das bedeutet es gibt eine Ablehnung und man ist rückwirkend ab dem Ablauf des IEC work permits außer Status (illegal in Kanada).

Im implied status solltest du Kanada nicht verlassen, weil der implied status dann komplett erlischt. Du kannst nicht mehr einreisen, um weiter zu arbeiten! An der Grenze wirst du bei der Einreise wie jeder andere Tourist behandelt und befragt. Ich betone: Du darfst dann nur noch als Tourist einreisen, darfst nicht mehr arbeiten und musst warten, bis das Bridging Open Work Permit genehmigt ist. Es liegt im Ermessen der Grenzbeamten, ob sie dich wieder nach Kanada rein lassen.

Der gesamte Inhalt dieses Infoblogs ist durch mühsame
Recherche erstellt worden. Bitte nicht kopieren.
  • Facebook
Unterstütze diesen Infoblog